HYGIENE

Bei uns Zahnärzten sind Sie in besten und hygienischen Händen. Bereits vor Corona haben wir für unsere Praxis ein aufwendiges Hygienekonzept entwickelt. Dies umfasst unter anderem, dass wir schon vor Jahren eine Mitarbeiterin zur Sterilgutassistentin ausgebildet haben, damit wir hohe Qualität und Sicherheit bei der Aufbereitung unserer Instrumente gewährleisten können.

Zu den oben genannten Instrumenten gehört eine Vielzahl von Produkten - die meisten kennen Sie wahrscheinlich von eigenen Zahnarztbesuchen.
In unserem Sterilisationsraum werden täglich zahnmedizinisches Besteck, chirurgische Instrumente, parodontal Instrumente, rotierende Instrumente, Hand- und Wurzelstücke, Turbinen sowie Wurzelkanalinstrumente sterilisiert. Unsere Sterilgutassistentin verfolgt dabei die vorliegenden Gesetze, Richtlinien und Normen: Infektionsschutzgesetz, Medizinproduktegesetz und Richtlinien des Robert-Koch-Institutes.
Basierend auf diesen Normen ist es von großer Bedeutung, dass die Instrumente ordnungsgemäß maschinell gereinigt und desinfiziert werden. Um auf Nummer sicher zu gehen, werden die Instrumente nach der maschinellen Reinigung auf Sauberkeit, Funktionstüchtigkeit und Unversehrtheit geprüft. Zu dem werden die Instrumente nach der Reinigung, Desinfektion, Prüfung und Pflege zusätzlich in einem Dampfsterilisator sterilisiert. Zur Vollständigkeit werden alle Schritte der Aufbereitung rechtssicher dokumentiert.

Damit wir auch garantieren können, dass die Instrumente fachgerecht und hygienisch gelagert werden, haben wir ein Lager für Sterilgut in unserer Praxis, wo die Instrumente sachgerecht in Fächer eingeordnet werden und eine schnelle und gezielte Entnahme ermöglichen.

Natürlich haben wir seit Corona unsere Hygienemaßnahmen nochmal angepasst, damit Sie stets in den besten Händen sind.

  • Mund- und Nasenschutz-Pflicht
  • jeder Patient muss sich vor dem Betreten der Praxis die Hände waschen und desinfizieren
  • wir achten darauf, dass sich möglichst wenig Menschen im Wartebereich aufhalten (hier bitten wir - wenn möglich - auf Begleitung zu verzichten)
  • wir vermeiden das Händeschütteln
  • auch Oberflächen außerhalb der Behandlungszimmer werden mehrfach täglich desinfiziert

Falls Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis,
Ihr Team von Fleuter & Fleuter