18. Mai 2017

Bohrschablone

Orientierungshilfe während eines implantologischen Eingriffes, um die zuvor am Modell geplante Position der Implantate im Kiefer zu finden.
18. Mai 2017

Bone-Level Implantat

Implantate die in ihrer gesamten Länge in den Kieferknochen eingebracht werden.
18. Mai 2017

Brücke

Zahnersatz zur Auffüllung von Zahnlücken. Die Lücke begrenzenden Nachbarzähne dienen hierbei als Stützpfeiler.
24. Mai 2017

Bruxismus

Oder auch Zähneknirschen. Ist ein häufig stressbedingtes Phänomen, bei dem die Zähne auf einander gerieben werden, was zu einem Abrieb der Zahnhartsubstanz führt. Folgen können Schäden des Zahnhalteapparates, Funktionsstörungen des Kiefergelenks oder muskuläre Probleme im Kopf-Halsbereich sein.
18. Mai 2017

Bukkal

Anatomische Lagebeschreibung- ‚zur Wange gelegen’.
24. Mai 2017

Caninus

Lateinischer Begriff für Eckzahn.
18. Mai 2017

CEREC (Ceramic Reconstruction)

Computergestütztes Verfahren zur Herstellung von metallfreien Kronen und Teilkronen aus Keramik. Alles in einer Sitzung, von der Vorbereitung des Zahnes bis zum Eingliedern der Versorgung.
24. Mai 2017

CHX- Chlorhexamed

Antibakterielle Mundspüllösung für den vorübergehenden Einsatz bei entzündlichen Veränderungen oder Wunden an der Mundschleimhaut.
18. Mai 2017

CMD (craniomandibuläre Dysfunktion)

Fehlfunktion des Kiefergelenks, häufig durch veränderten oder gestörten Zubiss verursacht. Muskelverspannungen, Geräuschsymptomatik des Kiefergelenks und Kopfschmerzen sind mögliche Folgen. Therapeutische Ansätze sind die manuelle Therapie, klinische Funktionsanalysen (Zebris), Schienen oder Korrekturen an vorhandem Zahnersatz.